[Rezension] Deadly Sin Saga #1 - Exordium


Deadly Sin Saga #1
Exordium

Autor: Lana Rotaru
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 272 Seiten
ET: 16.01.2017
ISBN-13: 978-3743163133
Quelle





Tolle Idee, aber mit der Umsetzung konnte ich mich nicht ganz anfreunden. Der Reihenauftakt der mehrteiligen (geplant sind bis jetzt 8 Bände) Reihe über ein Mädchen, dass selbst über ihr Schicksal bestimmen will!


Der erste Band soll als eine Art Einleitung in die Saga gesehen werden. Die erste Prüfung beginnt mit Band 2!

Ein Vertrag.
Zwei Seiten.
Drei Personen.
Sieben Todsünden.
Acht Prüfungen.

Himmel oder Hölle?
Leben oder Tod?

»Ich freue mich auf das Spiel, Avery …«


//Textauszug:
»Du wirst sterben, Avery Marie Harper!«
Unvermittelt ließ ich das Mädchen los und fiel rücklings in den Sand. »Was?« Ich musste mich verhört haben. »Was hast du gesagt?« Wieder bebte meine Stimme, und diesmal konnte ich es nicht wie ein Hirngespinst einfach wegwischen.
Die Kleine hob die Hände und hielt sie mir vor das Gesicht, als würde sie mich berühren wollen. Ihre Handflächen waren leuchtend rot und ihre Finger unnatürlich lang und spitz. Als sie den Mund öffnete, um etwas zu sagen, floss Blut heraus und rann ihr in einem Schwall über die Lippen. »Du wirst an deinem achtzehnten Geburtstag sterben.« Ihre Stimme klang gar nicht mehr hell und kindlich, sondern tief, dunkel und rau. Zu einem alkoholgeschwängerten Kettenraucher hätte sie besser gepasst als zu diesem vermeintlichen Kleinkind.
»Das … das passiert nicht wirklich!« Ich krabbelte rückwärts von dem Mädchen weg. »Das bilde ich mir nur ein!« Mit vor Angst geweiteten Augen krabbelte ich weiter, aber egal, wie sehr ich mich auch anstrengte, ich kam nicht vom Fleck. Die Distanz zu dem Mädchen änderte sich nicht.
»Bald, Avery! Bald komme ich und hole dich!«// (© Amazon)

[Kurzrezension] Dein Buch



Mein Buch

Autor: Katja Scholtz
Verlag: Diana
Seitenanzahl: 208 Seiten
ET: 25.09.2017
ISBN: 978-3-453-28545-3
Quelle





Einstiegshilfe für Hobbyschreiber und –autoren! 100 Ideen, die zeigen, dass man über alles schreiben kann! 


Wenn Ihr Kühlschrank sprechen könnte – was hätte er zu erzählen? Oder Ihre Katze? Was denkt der Bäcker, wenn er Ihnen schlecht gelaunt sein letztes Kastenbrot verkauft? Wer schreiben möchte, braucht Mut und Ideen. Doch wo und wie anfangen? Dieses Buch versammelt 100 kleine Aufgaben, die die Fantasie ins Rollen und die Tinte zum Fließen bringen sollen. Ein geistiger Sportplatz zum Warmmachen und Dehnen für Anfänger und Fortgeschrittene. 

Ein Buch zum Ausfüllen mit viel Platz zum Selberschreiben und mit zahlreichen liebevollen Originalzeichnungen, die inspirieren. Das tintensichere, FSC®-zertifizierte Offsetpapier mit zartblau gepunkteten Linien lädt ein, gleich loszuschreiben, in der Falttasche im Einband ist Platz für Notizen, Fotos, Postkarten u.v.m. Das blaue Verschlussgummi hält alles zusammen, und Lesezeichen sowie Buchblock mit Fadenheftung veredeln dieses besondere Buch. (© Diana)


[FBM] Auf auf nach Frankfurt...


Hallo ihr Lieben,

wenn ihr das hier liest (wie sich das anhört ^^), dann bin ich bereits auf den Weg zum Linzer Hauptbahnhof um in den nächsten Zug direkt nach Frankfurt zu fahren.
Jap, richtig gelesen:

Ich fahre dieses Jahr zur Frankfurter Buchmesse!

Ob ich es vorhatte? Nein. So gar nicht. Dieses Jahr wollte ich ursprünglich buchmessefrei sein, da ich letztes Jahr ja in Leipzig und in Frankfurt war. Aber bei meinem Besuch letzten Monat bei Sonja sind wir ständig bei der Messe Frankfurt vorbeigefahren und ich musste an letztes Jahr denken und dann schlug sie mir vor, dass ich ja in einem Monat wieder kommen könnte.
Tjaaa…ich kann scheinbar echt schlecht nein sagen. Aber wir reden ihr von einer Buchmesse! B-U-C-H-M-E-S-S-E!

Grob zusammengefasst sehen die nächsten Tage wie folgt bei mir aus:


Donnerstag, 12.10.2017

08:14               Abfahrt vom Linzer Hauptbahnhof
13:41               Geplante Ankunft beim Frankfurter Hauptbahnhof
Ca. 14:00         Ankunft Frankfurter Buchmesse
Bis 18:30         Messe erkunden


Freitag, 13.10.2017

09:00              FBM öffnet seine Tore
                       Treffen mit Maya Sheperd
                       Treffen mit Kira Minttu
Bis 18:30        Messe erkunden


Samstag, 14.10.2017

09:00              FBM öffnet seine Tore
                       Treffen mit Ewa A.
Ab 13:30        Amazon Publishing Blogger Treffen
Ca. 15:15       Aufbruch zum Frankfurter Hauptbahnhof
16:14              Abfahrt vom Frankfurter Hauptbahnhof
21:43              Ankunft Linzer Hauptbahnhof


Sonntag, 15.10.2017

Ca. 07:00         Ganz zur Wahlkabine um für die Nationalratswahl abzustimmen
Ca. 07:10         Freundin Abholen und ab nach München
Bis 18:00         Zeit in München verbringen   
Ab 18:00         ALL TIME LOW Konzert in München *kreisch*


Ich bin also von Donnerstag bis Samstagnachmittag auf der Messe zu finden. Mein Erkennungsmerkmal werden wohl Federohrringe (die man sicher nicht sehen wird), mein Bloglogo irgendwo auf mir angepinnt und mein Presseausweis auch irgendwo angepinnt sein.
Falls ihr mich erkennt, sprecht mich doch bitte an.
Wenn ich bei euch vorbeirenne und ich euch eigentlich kennen SOLLTE, sprecht mich doch bitte an, mein Gesichtsgedächtnis ist SO unglaublich mies.
Ich freue mich über jedes Gespräch, neuen Kontakt und alte Bekannte!

Ich hoffe, wir sehen uns dort!
Alles Liebe,
Tiana


PS: Ich sitze die nächsten Stunden noch im Zug fest, falls sich jemand erbarmen und mit mir chatten will, wäre ich wirklich unglaublich erleichtert :D.

[Kurzrezension] Phönixakademy #1 - Der schwarze Phönix


Phönixakademy #1
Der schwarze Phönix

Autor: I.reen Bow
Verlag: Creative Space
Seitenanzahl: 78 Seiten
ET: 31.03.2016
ISBN-13: 978-1530248612
Quelle





Durch die Aktion „Fantastischer Leseherbst 2017“ auf die Reihe aufmerksam geworden weiß ich schon jetzt: Ich werde dran bleiben, denn es gibt noch so viele Fragen, die ich gerne beantwortet bekommen möchte!


Robin trägt den Tod in ihrem Blut, denn sie ist ein schwarzer Phönix. Menschen haben Angst vor dem Sterben und somit fürchten sie auch das Mädchen, das ihr Leben lang schon auf der Flucht ist. Sesshaft zu werden, bedeutet für sie, ihre Freiheit zu verlieren und ihrer düsteren Magie nachzugeben. Nicht alle meiden sie – es gibt Personen, die sie jagen und mit aller Gewalt brechen wollen, um ihre Magie zu nutzen. Dennoch stellt sie sich ihren Ängsten und geht zur Phönixakademie. Für sie ist das der einzig sichere Ort, denn die gewaltige fliegende Magieschule ist in ständiger Bewegung und wird gut beschützt. Doch was wird der Preis für ihren Aufenthalt sein, den sie zahlen muss? Ihre Freiheit? (© Amazon)


[Gemeinsam Lesen] #58 Deadly Sin Saga #1 - Exordium


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.