[Lesestatistik] Das war der Juni 2017...

Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder AUGUST und ich habe euch bis jetzt die Lesestatistik von Juni vorbehalten. Aber was soll ich sagen? Die Zeit vergeht einfach wahnsinnig schnell! Und bei der Hitze vorm PC sitzen…tja, um ehrlich zu sein, hatte ich eher mehr Lust aufs draußen liegen und lesen.
Zudem konnte ich mich einfach nicht überreden, nach der Arbeit das gleiche zuhause zu tun: Vorm PC sitzen.
Aber meine Schreiblaune ist wieder da. Ich lese wieder voller Freude und habe genügend Bücher auf meinem Nachttisch, die ich als nächsten „befreien“ will.
Alsooo: Es wird wieder mehr werden! Angefangen mit dem Abschließen des Monats Juni :)

Ihr werdet also wieder mehr von mir hören (ob ihr eben wollt oder nicht ^^).


Im Juni habe ich 6 Bücher gelesen,
aufgegliedert waren es 4 EBooks und 2 Manuskripte/Print.
Insgesamt sind das 1.925 Seiten,
so gesehen habe ich 64 Seiten am Tag gelesen.

SUB-Abbau habe ich auch betrieben, denn 15 Bücher sind eingezogen  und 13 haben ein neues zuhause gefunden. Insgesamt habe ich 7 Bücher abgebaut!





Again #3 - Feel Again“ von Mona Kasten. 5/5 Federn.
„Küss niemals deinen besten Freund“ von Nicolette Verstege. 4/5 Federn. [keine Rezension]
The Last Ones To Know #4 - Rock my Dreams“ von Jamie Shaw. 5/5 Federn. 





Secret Elements #4 - Das Spiel der Flammen“ von Johanna Danninger. 4/5 Federn.
"Hope & Despair #3 - Hoffnungsstunde" von Carina Mueller. 1/5 Federn.
Ein Manuskript als Testleserin.


HIGHLIGHT(S)




Es tut mir immer noch im Herzen weh ,dass diese wundervolle, mitreißende und süchtigmachende Reihe nun komplett abgeschlossen ist, aber das Lesen der Reihe selbst war toll! Jeder einzelne Band war ein Highlight für sich und Band 4, die Mikes Geschichte beschreibt, steht den Vorgängern in nichts nach. Diese Reihe werde ich immer wieder lesen! Sie ist toll!


FLOP




Vielleicht hätte ich wirklich nach Band 1 einfach aufhören sollen, aber die Neugierde war größer und die Enttäuschung umso gewaltiger. Ich finde es so schade, aber diese Trilogie mit der genialen Grundidee wurde von Band zu Band schwächer und…nerviger.
Es war eine ständige Wiederholung von Handlungen, Diskussionen und Erklärungen. Und das Ende hat dann den Vogel komplett abgeschossen! Mein erster Gedanke nach beendigen des Buches?
Das ist jetzt nicht wahr, oder?

Ja, ich habe mich – gelinde gesagt – verarscht gefühlt und es tut mir im Herzen leid, denn die Autorin fesselt mich mit ihren Geschichten normal immer, aber bei der Reihe war es leider nicht der Fall. Von Band zu Band wurde ich frustrierter und genervter den Protas gegenüber und das Ende besserte meine Laune leider auch nicht. So schade!


Was war im Juni so los?


Zum Glück schreibe ich mir so gut wie alles auf, sonst hätte ich einiges vergessen!
Ich war in „Exti the Room“ und habe mit meinen lieben Arbeitskolleginnen (Frauenabend xP) eine Bombe entschärft. So lustig! Kann ich jeden wärmstens weiterempfehlen!
Dann war ich 4 Tage am Nova Rock und habe unter anderem Linkin Park, Sleeping with Sirens und Simple Plan live gesehen. Das mit Linkin Park schmerzt immer noch! 
Dann war ich noch im Theater und habe mir „Ghost – Nachricht von Sam“ als Musical angesehen! Es war wirklich toll, auch wenn ich den Film noch gar nicht gesehen habe *ups*.
Im Kino habe ich mir „Wonder Woman“ angesehen. Klasse Film! DC überrascht mich immer mehr mit tollen filmen! Und das war’s auch schon. Glaube ich. Ist immerhin ja schon ein Weilchen her ^^.


Was war im Juli so los?



Tjaaa…da das bereits abgeschlossen ist, werdet ihr euch bis zu den Lesestatistik Juli gedulden müssen. Dauert aber nicht mehr allzu lange – versprochen!



Das war’s auch schon von mir. Fürs erste.
Wie schon gesagt, ich bin jetzt wieder aktiver, bzw. nehme es mir felsenfest vor.
Selbst bei den Kommis bemühe ich mich, rechtzeitig zu antworten, auch wenn das nicht immer so klappt, wie gehofft *.*




Alles Liebe,

Tiana


Kommentare:

  1. Hallo Tiana, :)
    bei der Wärme draußen zu lesen, ist auch wirklich toll. :) Und das gute Wetter muss man ja nutzen. :D
    Das sieht nach einem tollen Monat aus. :) Gelesen habe ich von den Büchern keines, aber schon einige gesehen. Von Hope & Despair finde ich die Idee interessant und habe auch überlegt es zu lesen. Schade, dass dich der Abschluss so gar nicht überzeugen konnte. Da werde ich mich vielleicht eher an andere Reihen halten.
    "Ghost" als Musical stelle ich mir toll vor. :) Ich finde den Film wunderschön. :) Kann ich nur empfehlen. ;)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      da ist was wahres dran ;P.
      Über "Hope & Despair" habe ich so viel positives gehört, vielleicht denke auch nur ich so und dir könnte die Trilogie gefallen.
      Danke! Jetzt muss ich ihn mir wirklich endlich mal ansehen.

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen